Impressum und Datenschutz

Impressum

Informationen nach §5 TMG

nexineer digital GmbH

Dr.-Rudolf-Kellermann-Str. 2

35315 Homberg (Ohm)

Deutschland

Rechtliche Informationen

Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eingetragener Sitz: Düsseldorf, Deutschland

Geschäftsführung: Dr. Alireza Tavakoli

Amtsgericht Düsseldorf HRB 89635

Kontakt

Telefon: +49 (0)6633/79-202 (Mo.-Fr. 9am-5pm)

E-Mail: info[at]nexineer.io

Internet: https://nexineer.io

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 (1) ODR-Verordnung und §36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

Datenschutzerklärung

Haftungsausschluss

Auf unseren Internet-Seiten finden Sie Verweise (Links) zu fremden Seiten im Internet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der Seiten haben, auf die verlinkt wird. Wir können daher auch keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der dort bereitgestellten Informationen übernehmen. Vor diesem Hintergrund distanzieren wir uns hiermit von allen Inhalten dieser Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internet-Seiten enthaltenen Links zu externen Seiten und deren Inhalte.

Nexineer ist nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die es in seinem Angebot (Links) verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn nexineer feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem es einen Link bereit gestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird nexineer den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist.

Erklärung zum Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen. Wir - als Verantwortliche für die Datenverarbeitung -  möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

Alle nachfolgenden Erklärungen erfolgen im in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (EU-DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und weiterer einschlägiger Bestimmungen.

0. Grundsätze

Gemäß EU-DSGVO, Art. 4 (1) sind „personenbezogene  Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

1. Erhebung von Daten

Sie können unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen und ohne das eine Erhebung personenbezogener Daten erforderlich wird.

Bei jedem Besuch unserer Website werden dennoch gewisse anonymisierte Daten verarbeitet. Diese Daten sind nicht personenbezogen und unterliegen daher nicht den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz personenbezogener Daten.

Durch den Websitenbetreiber werden lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug protokolliert, dazu gehören die anfordernde Host-Adresse (IP des Computers), die Seite, von der aus Sie uns besuchen, den Namen der angeforderten Datei wie auch die Beschreibung des Typs des verwendeten Internet-Browsers sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs.

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen von Online-Anfragen für Bewerbungen, zur Kontaktaufnahme zu Stellenangeboten und / oder zur Anforderungen von Informationen mitteilen. Es werde nur solche Daten erhoben, die für die Erbringung der gerade gewünschten Dienstleistung benötigt werden.

Für Bewerbungen werden die Daten erhoben, die Sie im Bewerbungsprozess angeben. Dazu gehören mindestens Ihr Name, die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten und die personenbezogenen Daten, die sich aus Ihren Bewerbungsunterlagen ergeben.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um bei Online-Anfragen eine Auslieferung der Antwort an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

2. Zweck der Erhebung personenbezogener Daten

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung des Zweckes, für den Sie uns die Daten mitgeteilt haben.

Die Bereitstellung personenbezogener Daten kann gesetzlich vorgeschrieben sein oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag nicht geschlossen werden könnte.

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit für Verarbeitungen personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen erlangt werden muss, erfolgen diese gemäß EU-DSGVO, Art. 6 (1a).

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, erfolgt gemäß EU-DSGVO, Art. 6 (1b). Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, erfolgt diese gemäß EU-DSGVO, Art. 6 (1c).

Soweit lebenswichtige Interessen eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, erfolgt dies gemäß EU-DSGVO, Art. 6 (1d).

Trifft keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen zu, so kann die Verarbeitung gemäß EU-DSGVO, Art. 6 (1f) zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich sein, sofern nicht die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse überwiegen. Ein berechtigtes Interesse werden wir in der Regel annehmen, wenn Betroffene bereits Kunden unseres Unternehmens sind bzw. die Kontaktaufnahme in Bezug auf Informationen zu unserem Unternehmen und / oder zu unseren Produkten erfolgt.

Personenbezogene Daten zu Bewerbungen und / oder bei der Kontaktaufnahme zu Stellenangeboten verarbeiten wir gemäß EU-DSGVO, Art. 88 in Verbindung mit BDSG § 26.

Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag von nexineer erfolgt, geschieht dies auf der Basis vertraglicher Vereinbarungen gemäß EU- DSGVO, Art. 28.

4. Speicherung personenbezogener Daten

Die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten werden zur Erfüllung und Abwicklung des Zweckes, für den Sie uns die Daten mitgeteilt haben, in IT-Systemen bei nexineer gespeichert. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn nexineer durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber dazu verpflichtet ist.

5. Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe der von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten erfolgt an die nexineer Gesellschaft, welche die Daten zur Erfüllung und Abwicklung des Zweckes Ihres Anliegens benötigt. Soweit dies notwendig sein kann, ist eine Übermittlung auch an weitere nexineer Gesellschaften möglich. Die Übermittlung erfolgt jeweils unter Berücksichtigung der Anforderungen nach EU-DSGVO, Art. 44 – 49.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht, es sei denn

·  Sie haben dem zugestimmt oder
·  wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen dazu verpflichtet oder
·  dies ist aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung ausdrücklich zulässig oder
·  wir durch ein rechtskräftig abgeschlossenen gerichtlichen Verfahrens hierzu verpflichtet sind.

6. Löschung personenbezogener Daten

Personenbezogenen Daten werden gelöscht oder zur Verarbeitung eingeschränkt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Mit vollständiger Abwicklung der Anfrage werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf von, durch gesetzliche Vorschriften vorgeschriebenen Speicherfristen, gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung Ihrer Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

7. Ihre Rechte

Sie haben das Recht: 

o    gemäß EU-DSGVO, Art. 15 jederzeit von uns Auskunft sowie Bestätigung über die zu Ihrer Person gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

o   gemäß EU-DSGVO, Art. 16 die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

o   gemäß EU-DSGVO, Art. 17 die unverzügliche Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft

·    die personenbezogenen Daten wurden für Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
·    Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
·    die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
·    Sie legen gemäß EU-DSGVO, Art. 21 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor
·    Die Löschung kann nicht erfolgen wenn die Verarbeitung erforderlich ist
     ·  zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information,
     ·  zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,
     ·  aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
     ·  zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;

o  gemäß EU-DSGVO, Art. 18 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

·    soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
·    die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
·    Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
·    Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß EU-DSGVO, Art. 21 eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

o   gemäß EU-DSGVO, Art. 20 Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

o   gemäß EU-DSGVO, Art. 21 jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von EU-DSGVO, Art. 6 (1e oder 1f) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

o   gemäß EU-DSGVO, Art. 7 (3) Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

o   gemäß EU-DSGVO, Art. 77 sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Um Ihre vorstehend genannten Rechte wahrzunehmen, wenden Sie sich bitte an den unter Ziff. 9 genannten Ansprechpartner. Diese Rechte stehen Ihnen im Rahmen der gesetzlichen Regelungen gemäß EU-DSGVO, Art. 12 und BDSG § 34 unentgeltlich zu.

8. Technische und organisatorische Maßnahmen

Wir haben gemäß EU-DSGVO, Art. 32 geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um für Ihre zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in angemessener Weise die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit sicherzustellen und diese vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen.

Alle unsere an der Datenverarbeitung beteiligten Mitarbeiter sind dem vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

9. Kontakt

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist

nexineer digital GmbH
Dr.-Rudolf-Kellermann-Str.  2
35315 Homberg (Ohm)
Deutschland
Telefon: +49 (0)6633/79-202 (Mo.-Fr. 9am-5pm)
E-Mail: info[at]nexineer.io
Internet: www.nexineer.io 

Sie können uns über das Kontaktformular unter folgendem Link erreichen:

Kontaktieren Sie uns